Wie alt wird eine Katze?

Die Lebenserwartung einer Katze ist recht unterschiedlich, wobei das Durchschnittsalter bei ca. 15 Jahren angesetzt werden kann.

 

Geht man von einem natürlichen Ableben aus, so können Katzen im Schnitt 14 bis 20 Jahre alt werden, aber auch ein langes Katzenleben von bis zu 25 Jahren kommt in Einzelfällen durchaus vor, ist aber leider auch eine Ausnahme.

 

Wird die Katze jedoch krank, dann verhält es sich natürlich anders, denn dann wird dieser natürliche Lebensabschnitt gestört und meistens leider auch verkürzt.

 

Und bei „Fremdeinwirkungen“ von außen, wie z.B. Jäger, die ihre Brille vergessen haben, oder einem traurigen Unfall, Bisse von wilden Tieren bei wild lebenden Katzen, etc., kann es natürlich auch zu plötzlichen und unerwarteten Abschieden kommen.

 

Ansonsten aber gilt die Lebenserwartung von 15 bis 20 Jahren, wobei auch 20 schon ein dankbares Katzenalter ist.

 

Je glücklicher und gesünder Ihre Katze lebt, umso älter wird sie i.d.R. werden...

 

Eine Tabelle zum Umrechnen von Katzenalter in Menschenjahren finden Sie hier.